30.11.2014: Wiener Cross Country Meisterschaften Letzter Meisterschaftsbewerb der Saison mit schönen Erfolgen

Schon der U14 Bewerb startete vielversprechend. Clara Hinterleitner entschied die Meisterschaft für sich und holte mit Zoe Müllner (Platz 4) und Viola Müllner (Platz 7) auch die Teamwertung. Max Koschitz holte sich den Vizemeistertitel. Jacqueline Stroh wurde beim U18 Bewerb 6. Weiter Nachwuchsleistungen wurden durch Krankheit oder Abwesenheit verhindert.

Beim Frauenbewerb gelang es erstmals, 6 Starterinnen zu stellen. Doris März landete erstmals beim Cross in den Punkterängen und wurde 6. Mit Renate Schindler (Platz 8) Und Kirsten Schmidt (Platz 9) reichte es zum Vizemeistertitel im Team hinter UAB Athletics. Das zweite Team (Heide Bauernfeind, Susanne Böhm, Susanne Stroh) belegte hinter der Marswiese Platz 4. Alle 6 holten in der Masterwertung Medaillen! (W35 März vor Schmidt, Susanne Böhm holte Silber W40, W45 Schindler vor Bauernfeind und Stroh).

Die Kurzstrecke Männer fand ohne unsere Elite statt, jedoch holten auch hier alle Mastersteilnehmer Medaillen. Thomas Schiller gewann Silber M40, ich gewann M55 ohne Gegner und die M65 lautete Fathi vor Sallay. Gleich danach auf der Langstrecke konnte unser Team den 3. Platz belegen. Dominik Stadlmann holte gesamt Platz 3, Andreas Bauernfeind (10) und Andreas Heindl (12) holten ihre ersten Crossmedaillen.

Andreas Heindl holte noch Silber M35, und ich lief noch den Langstreckentitel M55 nach Hause. 7 x Gold, 8 x Silber und 3 x Bronze trotz Ausfälle, ein beeindruckender Abschluss der Meisterschaftssaison.

                           Einige der Erfolgreichen!

Benedek Makray gewann am selben Tag die 1000m in Mödling.

Ein toller Tag!

Bericht: Harald Pallitsch

KUS Logo

Das KUS ÖBV Pro Team ist eine Sektion des Kultur- und Sportvereines der Wiener Berufsschulen.