10.10.2015: Poysdorfer Winzerlauf - Rekord in Ungarn

Erfolge bei bescheidenem Wetter im Weinviertel

Schon bei den Bewerben war es kalt und leicht windig, glücklicherweise folgte das Sauwetter erst danach.

Im Kinderlauf gewann Christopher Stroh die M-U12 und Lukas Schiller holte Platz 2 in der M-U16.

Gleich 34 Teilnehmer gingen im Hobbylauf an den Start um am Ende in Nicolas Andermann einen Lehrmeister zu finden. Nico holte Platz 1 und Thomas Schiller landete auf dem undankbarem 4. Platz. Bei den Damen gingen die Plätze 3 und 4 an Susanne Stroh und Jacqueline Stroh.

Im Hauptlauf holte sich Andreas Heindl den 4. Platz der Gesamtwertung und den 2. Platz in der M-35. Andreas Bauernfeind kam unter den 220 Startern auf Platz 9 und somit den 3. Platz in der Allgemeinen Klasse. Samuel Colin Hernandez  holte in der M-Jugend ebenfalls den 3. Platz und lief immer in Sichtweite von Doris März. Doris, am Ende 16 Sekunden vor Samuel kam in der Gesamtwertung auf den tollen 3. Platz und gewann erneut die W-40. Heide Bauernfeind gewann wie gewohnt die W-50 und kann damit alle Läufe eines Jahres in der Klasse gewinnen. 

Benedek Makray lief in Ungarn 600m und markierte neuen ungarischen Rekord in 1:44,59 Minuten. Ein hervorragendes Ergebnis!

Wir gratulieren allen!

 






















Fotos: Newetschny

Bericht: Harald Pallitsch

KUS Logo

Das KUS ÖBV Pro Team ist eine Sektion des Kultur- und Sportvereines der Wiener Berufsschulen.